Fahrzeug- und Gerätedienst am 22.03.2021


Gruppenübung laut Übungsplan!


Hauptaugenmerk lag bei den technischen Gerätschaften.







Am Montag-Abend stand bei unserer Feuerwehr der Fahrzeug-und Gerätedienst auf dem Ausbildungsplan. Dieser Dienst hat mehrere Begründungen und wurde durch unsere Mannschaft in einer Gruppenstärke durchgeführt. Im Prinzip werden mehrere Arbeitsaufträge an die Trupps gestellt diese es dann abzuarbeiten gilt. Vom Anschlagen an Fahrzeugen, der Arbeit mit Seilwinde, bis zum Druckbelüfter und den Motorsägen. Alle Geräte werden bei einem solchen Dienst verwendet. Dadurch werden Standardhandgriffe trainiert, die Gerätschaften überprüft und alle Materialien einer Sichtprüfung unterzogen. Dadurch ist im Einsatzfall die einwandfreie Funktion gewährleistet und die Handgriffe sitzen bei den Mitgliedern!


Text und Bild: Roman Kainz, OBI












48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen