Wasserdienstübung am 03.06.2022



Treibende Objekte Einfangen!








Laut Übungsplan unserer Feuerwehr, trafen sich zahlreiche Mitglieder zur letzten Übung im ersten Halbjahr 2022. Als Ausbildungsthema stand der Wasserdienst auf dem Programm.

Da wieder einige junge Kameraden ohne großartiger Wasserdiensterfahrung teilnahmen, wurde durch unseren Wasserdienstsachbearbeiter Hans Meister, dass "Einfangen" von treibenden Objekten angeordnet. Eigentlich ein leichtes Manöver, denkt man. Durch den ständigen Wind drehten sich unsere beiden Objekte immer wieder und erschwerten die Anfahrten. Im Normalfall werden Boote und dergleichen mit sehr präzisen Leinentechniken wie Vorspannen und Spring, an unsere Boote verheftet. In unserem Fall wurde auf diese Techniken verzichtet und einfach das schnelle Verhaften bzw. Befestigen, geübt. Wenn das Objekt "Schnellverheftet" wurde, kann in weiterer Folge die ordentliche Befestigung vorgenommen worden.

Es erfolgten Rochaden der Schiffsführer und so mussten quasi alle, alles machen!


Bericht: Roman Kainz, OBI















70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen