Wasserdienstübung am 27.09.2020


Wasserdienstübung

Dauer: 18:00 bis 20:00.


Übung: Steuerungstechnik und "Mann über Bord"

Ausarbeitung: WD-Sachbearbeiter Hans Meister





Kein gutes Wetter suchten sich unsere Mitglieder für die Wasserdienstübung aus. Stark abgekühlt und mit Begleitung durch strömenden Regen, wurde mit unserem A-Boot und der Motorzille auf der Donau, ausgerückt. Das "Mann über Bord" Manöver muss ständig geübt und verinnerlicht werden. Hierbei wird durch ein Besatzungsmitglied die Meldung "Mann über Bord" abgesetzt. Ab diesem Zeitpunkt müssen die Abläufe automatisch ablaufen. Das Mitglied das die Meldung gesetzt hat, muss ständig die Richtung der zu rettenden Person mittels "Armlinie" anzeigen. Der Schiffsführer leitet umgehend das Steuermanöver ein und gibt die Rettungsseite und die Rettungsaufnahme an.

Bei dieser Übung hatten auch jüngere Mitglieder die Möglichkeit, das Boot zu führen und so wurde das schlechte Wetter einfach ausgeblendet.


Text und Bild: Roman Kainz, OBI












10 Ansichten