Technischer Einsatz am 18.05.2019

Aktualisiert: Okt 29


Alarmstufe: T1 Alarmierung um 19:00 Uhr


Bienenschwarm auf Busch. Muckendorf-Hafenstraße





Um 19:00 Uhr wurde unsere Feuerwehr von einer Gemeindebürgerin zum Einsatz alarmiert. Eine Hausbesitzerin meldete einen Bienenschwarm auf einem Busch. In der Regel geht von einem Bienenschwarm absolut keine Gefahr aus. Unsere Kräfte kontrollieren jedoch immer die Lage vor Ort um eventuelle Gefährdungen ausschließen zu können, bzw. Aufklärungsarbeit zu leisten. So wird in manchen Fällen der Bereich um den Schwarm abgesperrt, wenn er sehr tief hängt. Zusätzlich kooperieren wir in solchen Fällen mit unserem Imkermeister Karl Richter aus Wipfing. Gemeinsam mit der Feuerwehr rückte unser Imkermeister in die Hafenstraße aus und wir fanden den Schwarm in dem Busch vor. Unsere Kameraden brachten eine Leiter in Stellung und so konnten wir mit Karl Richter und einer Schwarmkiste das gesamte Volk einfangen.


Speziell in der momentanen Zeit ist es immens wichtig einen Imker über den Schwarm zu verständigen da seit 03. Mai eine Verordnung der BH-Tulln über die Maßnahmen gegen eine Bienenkrankheit erlassen wurde. Hierbei handelt es sich um die "Bösartige Faulbrut" und so dürfen Bienenvölker nicht über gewisse Bereiche und Ortsgrenzen transportiert werden bzw. in gewissen Zonen eingebracht werden! Näheres können sie bei einem ortsansässigen Imker erfragen!


Bild und Text: Roman Kainz, OBI


Eingesetzte Kräfte:

FF Muckendorf-Wipfing



0 Ansichten