Lehrbetrieb bei unserer Wehr am 23.04.2022



Jährliche Fortbildung für Schiffsführerausbilder!








Jede Feuerwehr die über eine Wasserdiensteinheit verfügt, muss für dieses Sachgebiet auch über spezialisierte Ausbilder verfügen. Durch den Nö Landesfeuerverband wird jährlich daher eine Fortbildung für diese Ausbilder abgehalten. Am Samstag fand daher die jährliche Feuerwehrschiffsführerausbilder-Fortbildung statt und jene wurde in Muckendorf abgehalten. Auf Grund der perfekten Lage unseres Wasserwehrhauses, herrschte ab 06:30 Uhr reger Betrieb in unserem Wasserdienststützpunkt und an die 40 Teilnehmer waren zu Gast bei uns in Muckendorf.

Hauptaufgabe unserer Feuerwehr bestand darin, ein gutes Ausbildungsklima zu schaffen und alle notwendigen Vorraussetzungen herzustellen. Also vom Gebrauch des Schulungsraumes, über die Betankung der Boote bis hin zur gesamten Verpflegung der Teilnehmer. Daher waren 8 Mitglieder unserer Wehr ständig vor Ort um für alles zu sorgen.


Hauptaugenmerk legten die Ausbilder auf die spezialisierten Flachwasserboote und dessen Gebrauch. Am Nachmittag wurde die Menschenrettung geübt für welche die Tauchgruppe Ost des NÖ Feuerwehrtauchdienstes vor Ort war. Alles in allem eine sehr interessante Fortbildung für alle.


Natürlich wollen wir uns auch an dieser Stelle bedanken. Ein großes Danke richten wir an alle Teilnehmer und an das involvierte Ausbildungspersonal.

Unser Dank ergeht natürlich auch an das Gasthaus Donaustüberl Rödl-Mann für das perfekte Mittagessen.

Abschließend bedanken wir uns beim Yachtclub Muckendorf für die entstandenen Umstände und natürlich beim Hafenwart Stefan Hopfgartner für die ganztägige Kranbereitschaft.


Bericht und Bilder: Roman Kainz, OBI







45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen