top of page

Technischer Einsatz am 07.03.2024


Alarmstufe T1!


Baum droht umzustürzen!



Alarmierung um 16:41 Uhr.





Ein besorgter Gemeindebürger meldete eine Baum der umzustürzen drohte.

Am Ortsende der Wipfinger Stromsiedlung befindet sich ein Spazierweg und ein Stiegenaufgang auf dem Donaudamm. Der Weg ist sehr beliebt bei Spaziergängern und dort wurde uns ein Baum gemeldet, welcher umzustürzen drohte.

Durch einen fleißigen Biber wurde der Stamm sehr in Mitleidenschaft gezogen und auf Grund der vorhergesagten Sturmwerte, war die Herstellung der Sicherheit an oberster Stelle.

Da der Baum sogeschen nicht mehr zu retten war, wurde durch den Einsatzleiter das fällen des Baumes befohlen. Nach kurzer Vorbereitung, wurde der Baum fachmännisch gefällt.

Der Gehweg bzw. die Stiege wurden im Anschluss freigeräumt und so konnte die Sicherheit hergestellt werden. Die weiteren Abläufe wurden an die Gemeinde übergeben.


Bericht und Bilder: Roman Kainz, OBI






















65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page