Technischer Einsatz am 23.10.2020

Aktualisiert: Nov 3


Alarmstufe T1 Alarmierung um 14:54 Uhr.


Fahrzeugbergung LB14 in Langenlebarn. Abzweigung Rafelswörth.





Laut dem Tagesalarmplan wurde unsere Feuerwehr zur Unterstützung nach Langenlebarn alarmiert. In Langenlebarn angekommen, wurde uns mitgeteilt, dass unsere Unterstützung nicht mehr benötigt wird da mittlerweile weitere Kräfte an der Unfallstelle angekommen sind. Aus ungeklärter Ursache stießen 2 Fahrzeuge zusammen und dies machte das Einschreiten der Feuerwehr notwendig. Die weiteren Arbeiten wurden durch die ortsansässige Feuerwehr Langenlebarn durchgeführt und so konnten unsere Kräfte wieder abrücken. Um 15:23 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft gemeldet.


Text und Bild: Roman Kainz, OBI

Eingesetzte Kräfte: FF Muckendorf FF Langenlebarn









53 Ansichten